Diese großherzige Lehrerin legt jeden Tag 8 Kilometer zurück, um arme und hungrige Schüler zu füttern

Der heldenhafte Lehrer legt täglich 8 Kilometer zurück, um seinen Schülern kostenloses Essen zu geben

Dieser Lehrer ist dazu nicht verpflichtet und könnte ohne weiteres ein Kindermädchen oder andere Personen einstellen, die ihm dabei helfen, aber der großzügige und großherzige Mann zieht es vor, seinen Schülern selbst Essen zu geben.

Zain arbeitet als Lehrer in einer Grundschule in der britischen Stadt Grimsby. Jeden Tag legt er etwa acht Kilometer zurück, um den Schülern, die aus armen und bedürftigen Familien stammen, kostenloses Essen zu geben.

Bevor er als Lehrer arbeitete, war er Soldat. Zain interessiert sich auch sehr für Sport und nimmt häufig an verschiedenen Auktionen und Wohltätigkeitsprojekten teil. Vor zwei Jahren nahm er an einem Radmarathon über fast 2000 Kilometer teil, um das Projekt „Cat Zero“ zu unterstützen.

Zain behauptet, dass er beim Bringen des kostenlosen Essens auch überprüft, ob bei seinen Schülern alles in Ordnung ist. Er wünscht sich aufrichtig, dass sie sich nie hungrig oder unzulänglich fühlen.

Seine Schüler sind ihm sehr dankbar dafür, dass er sich um sie kümmert, und bitten sogar um zusätzliche Hausaufgaben, damit sie lange mit ihrem geliebten Lehrer kommunizieren können.

Das Essen, das Zain täglich bringt, wiegt etwa 19 Kilo.

Er behauptet, dass ihre Aktion nichts ist im Vergleich zum Leid der armen Kinder, die immer hungern und auf Hilfe angewiesen sind.

Aufgrund seiner Großherzigkeit und Freundlichkeit wurde Zain zur lokalen Legende, aber er selbst sieht sich nicht wirklich als Held.

Er bemerkt, dass seine Aufgabe nicht nur darin besteht, die Schüler zu unterrichten, sondern sich auch um sie zu kümmern wie um seine eigenen Kinder.

Zain ist ein wahrer Held, nicht wahr?

Оцените статью
Diese großherzige Lehrerin legt jeden Tag 8 Kilometer zurück, um arme und hungrige Schüler zu füttern
Sie kletterte auf den Berg und traf dort unerwartet auf ein freundliches Monster