Das Tal der Feen: Einer der magischsten und romantischsten Orte Rumäniens

Wahrscheinlich der wundersamste und romantischste Ort in Rumänien

Alle Touristen, die dieses wunderschöne Land – Rumänien – besuchen, fahren fast immer nach Transsylvanien, denn sie alle kennen den geheimnisvollen Grafen Dracula.

Heute werden wir Ihnen einen der schönsten und romantischsten Orte in Rumänien vorstellen, der wirklich einen Besuch wert ist. Dieser magische Ort heißt „Die Lehmburg im Tal der Feen“, und ein einziger Blick darauf reicht aus, um den Wunsch zu wecken, diesen Ort auch im wirklichen Leben zu sehen.

Es handelt sich nämlich nicht um eine echte Burg, sondern um ein Hotel, das nur aus natürlichen Materialien gebaut ist: Holz, Sand, Stroh und Lehm. Dieser geheimnisvolle Ort befindet sich in dem Dorf Porumbasu de Sus und es herrscht immer eine ruhige Atmosphäre und frische Luft.

Das Äußere der Burg sieht einfach zauberhaft aus und harmoniert gut mit der Umgebung, die an ein Märchen erinnert.

Die genialen Erfinder des Schlosses sind Eheleute, denen es gelungen ist, ihren lang gehegten Traum zu verwirklichen, nämlich ein ungewöhnliches und attraktives Hotel zu schaffen.

Das komfortable Haus verfügt über zehn Zimmer, jedes mit eigenem Eingang und allen notwendigen Annehmlichkeiten. Das zauberhafte Hotel verfügt auch über ein eigenes Restaurant, in dem nur natürliche und gesunde Speisen serviert werden.

Dies ist ein wirklich magischer und romantischer Ort.

Würden Sie gerne hier leben? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Оцените статью
Das Tal der Feen: Einer der magischsten und romantischsten Orte Rumäniens
Bewundernswerte Fotos von Aishwarya Rai, der Gewinnerin von „Miss World“ mit ihrer bezaubernden Tochter und Mutter